Die ersten Häuser im Baugebiet „Ziegelacker“

33 Parzellen an Südhang werden bebaut – Nur noch vier Bauplätze sind zu haben

Ein Bericht von Franz Hackl, veröffentlicht am 15.10.20 im Viechtacher Bayerwald-Boten

Wer von Altnußberg in Richtung Teisnach fährt, kann nahezu jede Woche eine Veränderung im neuen Geiersthaler Baugebiet „Ziegelacker“ beobachten: Haus um Haus wächst aus dem Boden. Erst im Frühsommer wurde die Erschließung des Südhangs abgeschlossen. Als die Bauparzellen vermessen waren, kamen schon die ersten Baukräne. Mittlerweile stehen mehrere Häuser im Rohbau, bis zum Winter sollen weitere folgen.
Nach Auskunft von Bürgermeister Richard Gruber umfasst das Baugebiet 33 Parzellen, sechs davon sind für die bisherigen Grundstücksbesitzer reserviert. Alle anderen werden über die Gemeinde verkauft, nur noch vier Bauplätze sind frei. Die meisten Bauherren kommen aus dem Geiersthaler Umfeld, besonders aber freut es Gruber, dass auch junge Geiersthaler hier ihr künftiges Zuhause errichten wollen.

Schreibe einen Kommentar